window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-1314708-3', 'auto'); ga('require', 'GTM-M2BXSQ5'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'ec'); ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '20 seconds')", 20000); Lutz Pumpen | Zentrifugalpumpe für Einbau in Kleinanlagen, Apparaten
PREIS ANFRAGEN

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Lutz Pumpen | Österreich
Familienbetrieb seit 1954
info@lutz-pumpen.at
+43 2256 62 180
Horizontal
3,9 m³/h
Horizontale Zentrifugalpumpe, Kreiselpumpe Baureihe TMB

Horizontale Zentrifugalpumpe, Kreiselpumpe Baureihe TMB

für aggressive, korrosive und toxische Flüssigkeiten

Preis anfragen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
  • 6080-000
  • auf Anfrage
Beschreibung: Die Baureihe TMB wurde speziell für den Einbau in Kleinanlagen und... mehr
Produktinformationen zu "Horizontale Zentrifugalpumpe, Kreiselpumpe Baureihe TMB"

Weitere Informationen zu der Baureihe TMB wie Pumpentypen, Werkstoffe etc. erhalten Sie auf Anfrage


Beschreibung:

Die Baureihe TMB wurde speziell für den Einbau in Kleinanlagen und Apparaten entwickelt. Die einstufige Kreiselpumpe bietet robuste Technik auf kleinstem Raum.

  • Antrieb erfolgt über eine Magnetkupplung
  • Anwendungsbeispiele: Säuren, Laugen, Säure- und Laugengemische, Lösemittel, alkalische Entfettungsbäder, galvanische Bäder, Fotochemikalien

Eigenschaften & Vorteile

  • Variable Anschlussmöglichkeiten
  • Kompakte Abmaße, bedarfsgerechte Leistung
  • Anschlüsse mit BSP-Gewinde bzw. Schlauchtülle
  • Ideal für den mobilen Einsatz
  • Motor und Pumpe sind mechanisch getrennt
Technische Produktdaten
▼ FÖRDERDATEN ▼
Fördermenge (bis max. m³/H)*: 3,9
Förderhöhe (bis max. mWS)*: 8

* Die max. Fördermenge ist ein ermittelter Wert mittels Prüfstand und gemessen mit Wasser bei einer Mediumstemperatur von ca. 20° C. Die Messung erfolgt am Druckstutzen der Pumpe, ohne Schlauch, Zapfpistole oder Durchflussmesser. Die im Einsatz erzielbare Fördermenge ist niedriger und hängt von der individuellen Anwendung, den Medieneigenschaften sowie der Konfiguration der Pumpe ab. Die max. Förderhöhe ist ebenso abhängig von Pumpenausführung, Motor und Medium. Die Viskositätswerte werden mit Öl ermittelt.

** Prüfaufbau: Medium Wasser / Diesel, Durchfluss in Vorzugsrichtung, Beruhigungsstrecke 0,2 m vor und nach dem Durchflusszähler

Hier finden Sie alle Medien zum Artikel. mehr
Titel Beschreibung Dateiname Dateigröße Datum Sprachen Aktion
Service & Support

Sie brauchen Hilfe?

Hier finden Sie alle Möglichkeiten mit uns in Kontakt zu treten:

  +49 9342 879-0 (Zentrale)
  +49 9342 879-260 (Vertrieb)
  +49 9342 879-232 (After-Sales)

  Kontaktformular
  Angebot anfordern
  Reparatur-Service

  info@lutz-pumpen.de
  bewerbung@lutz-pumpen.de